AK30 1 und AK30 2 der Herren weiter auf Erfolgskurs

Ein spannender Doppelspieltag im GC Bochum ging mit erfreulichen Ergebnissen für die Mülheimer Jungs zu Ende. Beide Teams stehen nach wie vor auf Platz Eins (!) der jeweiligen Liga. (Liga 2A: https://gvnrw.liga.golf/2453/2618/?year=2023, Liga 4E: https://gvnrw.liga.golf/2453/2648/?year=2023).

Für die AK30 1 (45,5 über CR) wurde es beim errungenen 3. Platz denkbar knapp und es fehlten nur 2 Schläge auf Platz 1 und 1 Schlag auf Platz 2. Den Heimsieg errang Bochum 1 (43,5), auf Platz 2 St. Barbara (44,5), die Plätze 4-6 belegten Bielefeld 1 (57,5), GSV D‘dorf (63,5) und Unna-Fröndenberg 1 (71,5). In der Liga liegen die ersten vier Plätze jeweils nur einen Schlag auseinander, es bleibt extrem spannend.

Es spielten: Nik Bringsken, Alex Wirthle  (beide 79), Alex Strasdat (80), Nils Serfort (82), Niklas Kuhland (84) und Tim Berendsen (98).

 

Die AK30 2 vollbrachte sogar das Kunststück, den dritten Tagessieg in Folge einzufahren!
In der Liga nun mit stolzen 18 Zählern deutlich vor Hösel 2 (14) und Mettmann (13) platziert müssen wir nun den Fokus beibehalten, dann kann es was werden mit dem zweiten Aufstieg in Folge. Dranbleiben! Auf den Tagessieger aus Mülheim (70,5 über CR) folgten Mettmann (76,5), Hösel 2 und Duvenhof (beide 81,5), Bochum 2 (86,5) und Bergisch Land 2 (103,5).

Es spielten: Gregor Mengis (83), Jens Dubberke (84), Patrick Fischer (86), Dirk Salzmann, Jan Hugo und Christian Capristo (je 88).

Am 4. Spieltag am 17.06. geht es für die AK30 1 nach Düsseldorf und für die AK30 2 nach Mettmann.

zurück